Mittwoch, 19. September 2012

Angekommen


Heute ist der vierte Tag. So langsam kann ich sagen ich bin angekommen. Ich verstehe so langsam wie die Stadt "funktioniert". Will heissen: Wie finde ich raus welchen Bus ich nehmen muss und wie komme ich von A nach B ohne mich zu verlaufen :)
Buenos Aires ist eine riesen grosse aber auch wunderschoene Stadt. Sie wird auch das Paris Suedamerikas genannt. Zurecht. Viele Haeuser sind im franzoesichen Stil gebaut worden. Die Stadt hat wirklich ein ganz besonderes Flair.
Man koennte wahrscheinlich locker 6 Wochen allein in Buenos Aires verbringen und selbst dann haette man laengst nicht alles gesehen. Ich werde noch 1 - 2 Tage bleiben und dann nach Patagonien weiterziehen.






Friedhof Recoleta, Evitas letzte Ruhestaette, aber ich hab sie nicht gefunden ;)














Plaza de Mayo,

Kommentare:

  1. Hey Zarah :) wie sehr ich mich für dich freue... ich wünsche dir von ganzem Herzen tiefgehende Gespräche, außergewöhnliche Bekanntschaften, atemberaubende Landschaften und auch sonst nur inspirierende und befriedigende Erfahrungen.... mit Spannung werde ich deine Reise verfolgen und ich freu mich wenn wir uns wiedersehen :) du kannst stolz auf die sein, die du geworden bist !! well done^^

    AntwortenLöschen